Bergbahnen Ischgl

Bergbahnen Ischgl

Winterurlaub im Event-Sport-Mekka Ischgl

Gondeln: 4 Stück
Sessellifte: 25 Stück
Schlepplifte: 13 Stück

Pendelbahnen: 3 Stück
Pistenkilometer: 238km
Höchster Punkt: 2872m

Freeride
Naturrodelbahn
Nachtskilauf

238

Pistenkilometer, 515 ha Pistenfläche, 93.000 Personen Gesamtförderungsleistung pro Stunde, 1.100 Schneemaschinen, 11 schwarze Pisten und die längste Piste mit 11 Kilometern bedeuten ultimativen Fahrspaß für Skifans.

Täglich von 8:30 bis 16 Uhr können Sie in Ischgl zwischen 3.000 und 1.400 Metern Höhe dem Skivergnügen frönen. Highlights sind dabei unter anderem die gut ausgeschilderte Eleven, die von der Greitspitz über elf Kilometer bis ins Ortszentrum von Ischgl führt, oder die Schmugglerrunde, auf der Sie vollkommen zollfrei, aber umso sportlicher die Grenze zur Schweiz überwinden und das Schweizer Zollparadies Samnaun erkunden.

Race-Feeling verspricht die Piste 14a mit einem Gefälle von 70 Prozent, für deren Präparierung ein eigenes Pistengerät mit Seilwinde notwendig ist.
Einsteiger können auf der Idalp auf über 2.300 Metern ihre ersten Spuren im Schnee der Silvretta Arena ziehen und auch die kleinen Gäste werden dort mit Spaß betreut und sanft an den Wintersport herangeführt. In der Silvretta Arena können auch Menschen mit Behinderung nahezu uneingeschränkt bewegen und den Skisport in den Tiroler Alpen genießen.

Zwei Snowparks – der Ischgl Snowpark und der Obstacle Freestyle Board Park in Samnaun – versprechen Freeridern und Boardern unbändigen Rails-, Quarterpipe und Halfpipe-Fun. Doch Ischgl ist nicht nur ein Skisportmekka, sondern mittlerweile auch weltweit als Unterhaltungs-Hotspot bekannt. Supertramp, die britischen Rock-Pop-Hitgiganten der 70er und 80er, eröffnen am 28. November 2015 die Wintersaison in Ischgl.

Das Event-Sport-Paradies Ischgl erreichen Sie von Ihrem Domizil Mountain Relx in Kappl aus in ca.15 Minuten.

 

Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.

Translate »